Katzen

Katzen

Kräuter, Algen und Einzelfuttermittel für die sanften Pfoten  

Kräuter für Katzen?

Aber ja, in kleinen Mengen können einige Kräuter die körperliche und geistige Gesundheit Ihrer Katze verbessern. Aber man sollte einige Grundregeln über Kräuter für Katzen beachten.

Ein anderer Stoffwechsel

Als reine Fleischfresser verstoffwechseln Katzen tierische Produkte besser als pflanzliche Produkte. Daher sind sie wesentlich empfindlicher als Menschen oder Hunde gegenüber Kräutern. Das bedeutet nicht, dass sie nicht von der Wirkung einzelner Kräuter profitieren können, aber man sollte einiges beachten, wenn es um Kräuter für Katzen geht.

Wechselwirkungen

Setzen Sie Kräuter für Katzen mit derselben Vorsicht ein, die Sie bei allen Medikamenten anwenden, da Überdosierungen, Nebenwirkungen und negative Wechselwirkungen zwischen Kräutern und Medikamenten auftreten können. In kleinen Dosen können auch Kräuter bei Katzen verwendet werden, um sie bei einigen Problemen zu unterstützen.
Eine Katzenleber verarbeitet Pflanzenstoffe nicht wie menschliche Leber, wodurch Katzen anfälliger für toxische Wirkungen sind.

Rat einholen

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie Ihrer Katze eine neues Mittel geben, einschließlich pflanzl. antiparasitärer Mittel, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel. Ihr Tierarzt kann sicherstellen, dass es sich gut mit allen Medikamenten verträgt, die Ihre Katze einnimmt, um Überdosierungen und Wechselwirkungen zu vermeiden. Ihr Tierarzt kennt auch die Kondition Ihrer Katze und wird sie darauf hinweisen, bestimmte Kräuter zu meiden, die die Kondition verschlimmern könnten. Zum Beispiel kann die Süßholzwurzel den Blutdruck erhöhen. Katzen, die bereits unter Bluthochdruck leiden, sollten dies vermeiden.
Verwenden Sie nur Substanzen, die für Katzen gekennzeichnet sind. Nur weil ein Kraut für einen Hund als sicher befunden wurde, bedeutet dies nicht, dass es für eine Katze sicher ist.
Kaufen Sie keine Produkte, deren Zusammensetzung nicht deklariert ist.
Mischen Sie immer nur ein Kraut in ein wenig Futter, auch Katzen haben ihre Futtervorlieben.
Vermeiden Sie Produkte, die ätherische Öle oder Alkohol enthalten. Diese sind für Katzen nicht sicher.

Wenn Sie diese Regeln beachten, kann Ihre Samtpfote wie alle andere Haustiere von den Vorteilen der Kräuter profitieren.
Artischockenkraut geschnitten EFM
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Baldrianwurzel gemahlen EFM
Gramm:
1,89 EUR
18,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Basilikumblätter gerebelt ePV EFM
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Birkenblätter geschnitten Ph.Eur. EFM
Gramm:
1,99 EUR
19,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Brennnesselblätter Feinschnitt
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Brennnesselblätter geschnitten Ph.Eur EFM
Gramm:
1,74 EUR
17,40 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Dillspitzen gemahlen
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Echinacea gemahlen EFM
Gramm:
1,89 EUR
18,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Frauenmantel geschnitten Ph.Eur EFM
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kamillenblüten ganz Ph.Eur EFM
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Klebkraut geschnitten epV EFM
Gramm:
1,79 EUR
17,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Seealgen fein gemahlen LM
Gramm:
1,89 EUR
18,90 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)